Manuela Kehrer

Vom Lehrling zum Hoteldirektor

Eine Phantastische Karriere „mit Lehre“ in unserem Bezirk machte Manuela Kehrer im Hotel Bergergut, das dazumal noch ein einfaches Gasthaus mit Beherbergung war. Das Haus veränderte sich und mit ihm auch Manuela. Sie absolvierte die Lehre zur Restaurantfachfrau in Service und Küche mit Auszeichnung.

Da das Interesse am gesamten Betrieb sehr groß war, bekam sie die Chance sich an der Rezeption als Mitarbeiterin zu beweisen. In den nächsten beiden Jahren folgten Weiterbildungen in den Bereichen Gästezufriedenheit und Beschwerdemanagement. Aufgrund ihrer Loyalität und des erworbenen Wissens bot sich die Stelle als Leiterin der Rezeption an.

Nachdem sie fünf Jahre die Position der Front Office Managerin inne hatte ergab sich nach einer Umstrukturierung im Hotel die einmalige Chance als Hoteldirektorin tätig zu sein.

Diese Tätigkeit erfüllte sie mit großer Freude und erfolgreich für den Betrieb, aktuell befindet sich Manuela Kehrer in der Babypause.